Bereitschaft zur Selbstreflexion/Innenschau

Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung

Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und lebenslanges Lernen

Arbeitsmarktfitness oder Beschäftigungsfähigkeit

Nur wer in der Lage ist, sich auf immer neue Jobs, Arbeitgeber oder Berufe einzustellen, wird sich auf Dauer am Arbeitsmarkt halten können.

Das regelmäßige Auseinandersetzen mit der Übereinstimmung der eigenen Fähigkeiten, Einstellungen und Eigenschaften mit den Anforderungen des gewünschten beruflichen Umfeldes bildet einen kontinuierlichen Entwicklungsprozess und stellt die lebenslange Beschäftigungsfähigkeit sicher.

Die Herausforderung des Einzelnen besteht darin, einerseits „in Bewegung zu bleiben“, also Veränderungen und Anforderungen mit einer entsprechenden Qualifikation und Motivation, aber auch in einer entsprechenden gesundheitlichen Verfassung zu begegnen.

Und andererseits sich nicht zu überfordern und bereits in jungen Jahren „auszubrennen“. 

Neugier

Aus Neugier entsteht Begeisterung. Aus Begeisterung entsteht ein Wille. Und wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.

Kreatives Denken und innovatives Handeln

Wozu? Warum nicht? Wie? 

Soziale und emotionale Intelligenz

Das Gleichgewicht zwischen dem männlichen und dem weiblichen Prinzip wieder herstellen

Achtsamkeit

Achtsamkeit ist die Voraussetzung für ein bewusstes Leben.

Resilienz

Optimismus

Akzeptanz
Selbstwirksamkeit
Selbstverantwortung
Lösungsorientierung
Zukunftsorientierung
Netzwerkorientierung